traunsee halbmarathon
  • am samstag, 23.06.2018 | start 19:30 uhr

    in 9 Stunden,14 Minuten,4 Sekunden
spieglein, spieglein
an der wand, welcher ist der
schönste lauf im ganzen land?

News

Pressekonferenz startet den Countdown zum Traunsee Halbmarathon

Acht Tage vor der Premiere des Traunsee Halbmarathons wurde mit der Pressekonferenz der Countdown zum Lauf in den Sonnenuntergang gestartet. Zu Gast bei Generali Landesdirektor Reinhard Pohn, präsentierten die Podiumsgäste, warum der Lauf in den Sonnenuntergang, am Wochenende zur Sommersonnenwende, der schönste Lauf des Landes ist.

Das Laufspektakel für die ganze Familie findet am 23. Juni, dem längste Samstag des Jahres, vor traumhafter Kulisse statt. Das neue Event im Salzkammergut verspricht ein ganz besonderes Runningevent zu werden. So erfolgt der Startschuss beim Traunsee Halbmarathon erst in den Abendstunden, um während des Laufes den malerischen Sonnenuntergang genießen zu können.

Anmeldung

1.232 Teilnehmer aus 24 Nationen sind bereits bis zum ersten Nennnschluss für den Traunsee Halbmarathon gemeldet. Noch haben aber Laufbegeisterte eine letzte Möglichkeit beim Lauf in den Sonnenuntergang am Start zu sein. Am Freitag den 22.06.2018 kann im Salzkammergut Einkaufspark bei Intersport Kaltenbrunner von 13:00 – 19:00 eine Startnummer gesichert werden.

Schneller als der Sonnenuntergang

Neben dem sportlichen Kräftemessen mit der Zeit und zahlreichen Läufern, bietet der Traunsee Halbmarathon eine ganz besondere „Zeitmessung“. Bis um 21:08 Uhr wird der Traunsee von der Sonne beleuchtet. Nur die schnellsten Läufer werden vor dem Sonnenuntergang das Ziel im Gmunden erreichen und sich damit die Auszeichnung „Sun-Finisher“ verdienen. Doch selbst wenn die Sonne bereits am Horizont verschwunden ist, bekommt der Traunsee für die „Moonshiner“ ein ganz besonderes Ambiente.

Spitzenläufer und Prominente Teilnehmer

Mit Cornelia Moser und Andreas Stöckl laufen zwei echte Profis in den Sonnenuntergang. Cornelia Moser absolvierte in diesem Jahr bereits einen Halbmarathon in weniger als einer Stunde und 15 Minuten. Andreas Stöckl konnte im vergangenen Jahr gar eine Zeit von 1:09 bei einem Halbmarathon erzielen. Doch auch Sportler aus anderen Bereichen lassen sich den Lauf in den Sonnenuntergang nicht entgehen. So startet auch der ehemalige Profi-Eishockeyspieler Robert Lukas (Black Wings Linz) in seinen ersten Halbmarathon.

Die zertifizierte Halbmarathon Strecke

Was gibt es schöneres für einen Läufer als abseits ausgetretener Pfade seiner Leidenschaft nachgehen zu dürfen? Das Laufevent, in einer der schönsten Gegenden der Welt, verlässt die konventionellen Wege und wird durch das malerischen Ambiente des Traunsees zum Sonnenuntergang belebt. Gestartet wird um 19:30 in Ebensee – nach einer 5 Km-Schleife durch den Ort führt die Strecke entlang des Traunsees bis ins Ziel nach Gmunden. Der Traunsee Halbmarathon ist ein zertifizierter Halbmarathon. Jeder einzelne Meter der 21,0975 Kilometer wurde offiziell vermessen.

Straßensperre

Anlässlich des Traunsee Halbmarathons wird am Samstag den 23. Juni 2018 die B145 von 19.00 bis 22.00 Uhr zwischen Abfahrt Offensee (Ebensee) und Gmundnerstraße (Richtung Gmunden) in beide Richtungen gesperrt. Das Organisationsteam stellt sicher, dass die Sperre schnellstmöglich wieder aufgehoben wird und Teile der B145 zwischen Ebensee und Gmunden bereit vor 22.00 Uhr wieder befahrbar sind.

Die Sonnwendfeier

Nach dem Lauf lädt das atemberaubende Ambiente und coole Beats zum Bleiben und gemeinsamen feiern ein. Nach der Siegerehrung eröffnet ein spektakuläres Feuerwerk über dem Traunsee die Sonnwendparty.

Lauf- und Unfallversicherung der Generali

Als besonderes „Zuckerl“ erhält jeder Teilnehmer im Starterbag eine Lauf- und Unfallversicherung der Generali-Versicherung für ein Jahr. Generali Landesdirektor (Oberösterreich/Salzburg) Reinhard Pohn erkennt die Gemeinsamkeiten zwischen dem Traunsee Halbmarathon und der Generali-Versicherung „Bewegung und Sicherheit sind zwei zentrale Aspekte der Generali-Versicherung.

Prominenz beim Traunsee Halbmarathon!

Robert Lukas – letzte Saison noch Profi-Eishockeyspieler bei den Liwest Black Wings Linz – lässt sich den Lauf in den Sonnenuntergang nicht nehmen. Wir sind schon gespannt wie schnell Robert ohne Kufen unterwegs ist  🙂

Anmeldeschluss 9. Juni

Der Countdown zum Traunsee Halbmarathon läuft

Der 50-tägige Countdown zum Traunsee Halbmarathon läuft bereits. Das Laufspektakel für die ganze Familie findet am 23. Juni, dem längste Samstag des Jahres, vor traumhafter Kulisse statt. Knapp 700 Läufer aus 16 verschiedenen Nationen sind beim neuen Runningevent im Salzkammergut bereits angemeldet. In den Abenstunden, starten die Teilnehmer auf der zertifizierten Halbmarathon Strecke – jeder einzelne Meter der 21,0975 Kilometer wurde offiziell vermessen – ins Rennen, um vor dem Sonnenuntergang im Ziel zu sein und verdienen sich damit die Auszeichnung „Sun-Finisher“. Nach dem Lauf lädt das atemberaubende Ambiente und coole Beats zum Bleiben und gemeinsamen feiern ein. Nach der Siegerehrung eröffnet ein spektakuläres Feuerwerk über dem Traunsee die Sonnwendparty.

Anlässlich des Traunsee Halbmarathons wird am Samstag den 23. Juni 2018 die B145 von 19.00 bis 22.00 Uhr zwischen Abfahrt Offensee (Ebensee) und Gmundnerstraße (Richtung Gmunden) in beide Richtungen gesperrt. Das Organisationsteam stellt sicher, dass die Sperre schnellstmöglich wieder aufgehoben wird und Teile der B145 zwischen Ebensee und Gmunden bereit vor 22.00 Uhr wieder befahrbar sind.

Der schönste Lauf                                                                                                                                         08.03.2018

Spieglein, Spieglein an der Wand, welcher ist der schönste Lauf im ganzen Land?

Das Laufspektakel für die ganze Familie findet am längsten Samstag des Jahres vor traumhafter Kulisse statt. Das neue Event im Salzkammergut verspricht ein ganz besonderes Runningevent zu werden. So erfolgt der Startschuss beim Traunsee Halbmarathon erst in den Abendstunden, um während des Laufes den malerischen Sonnenuntergang genießen zu können.

Schneller als der Sonnenuntergang

Neben dem sportlichen Kräftemessen mit der Zeit und zahlreichen Läufern, bietet der Traunsee Halbmarathon eine ganz besondere „Zeitmessung“. Bis um 21:08 Uhr wird der Traunsee von der Sonne beleuchtet. Nur die schnellsten Läufer werden vor dem Sonnenuntergang das Ziel im Gmunden erreichen und sich damit die Auszeichnung „Sun-Finisher“ verdienen. Doch selbst wenn die Sonne bereits am Horizont verschwunden ist, bekommt der Traunsee für die „Moonshine-Finisher“ ein ganz besonderes Ambiente.

Die Strecke

Was gibt es schöneres für einen Läufer als abseits ausgetretener Pfade seiner Leidenschaft nachgehen zu dürfen? Das Laufevent, in einer der schönsten Gegenden der Welt, verlässt die konventionellen Wege und wird durch das malerischen Ambiente des Traunsees zum Sonnenuntergang belebt. Gestartet wird um 19:30 in Ebensee – nach einer 5 Km-Schleife durch den Ort führt die Strecke entlang des Traunsees bis ins Ziel nach Gmunden.

Die Sonnwendfeier

Nach dem Lauf lädt das atemberaubende Ambiente und coole Beats zum Bleiben und gemeinsamen feiern ein. Nach der Siegerehrung eröffnet ein spektakuläres Feuerwerk über dem Traunsee die Sonnwendparty.

Disziplinen

  • Klassischer Halbmarathon (verschiedenste Klassen)
  • 3er Staffel: 10km – 7,5km – 3,6km

————————————————————————————————————————————————

Pressekonferenz gibt Startschuss zum Traunsee Halbmarathon                                                               01.02.2018

142 Tage vor der Premiere des Traunsee Halbmarathons wurde mit der Pressekonferenz der offizielle Startschuss für die intensiven Vorbereitungen gegeben. Zu Gast bei Gmundens Bürgermeister Mag. Stefan Krapf, präsentierten die Podiumsgäste, warum der Lauf in den Sonnenuntergang, am Wochenende zur Sommersonnenwende, der schönste Lauf des Landes ist.

„Ich freue mich sehr, dass mit dem Traunsee Halbmarathon ein wahres Laufspektakel an den wunderschönen Traunsee geholt wird,“ eröffnete Gmundens Bürgermeister und Gastgeber Mag. Stefan Krapf die Pressekonferenz. Gemeinsam mit Markus Siller, Bürgermeister von Ebensee, kündete er an, zumindest im Staffelbewerb selbst aktiv zu werden. „Für mich wäre es ein Traum, in meiner Heimatstadt durch das Ziel laufen zu dürfen“. Auch Markus Siller freut sich bereits als „ganze Region“ beim Traunsee Halbmarathon aufzutreten und eventuell sogar anzutreten. „Der Laufsport befindet sich zurzeit im Aufwind. Umso mehr freut es mich, dass die Organisatoren dieses Event am malerischen Traunsee planen. Der Traunsee Halbmarathon hat enorm viele positive Aspekte und ich kann mir fast nichts Schöneres vorstellen, als am Traunsee in den Sonnenuntergang zu laufen,“ ergänzte Bürgermeister Mag. Krapf.

Mastermind und Geschäftsführer der bunsiness2run gmbh Andreas Berger freut sich bereits über 130 Anmeldungen, startete doch die Anmeldefrist dem Thema entsprechend bereits zur Wintersonnenwende, dem kürzesten Tag des Jahres. 1.500 bis 2.000 Teilnehmer sollen am 23. Juni gemeinsam in den Sonnenuntergang laufen und den Abend bei einer Sonnwendfeier inklusive Feuerwerk ausklingen lassen. „Das ist einer der Aspekte, der den Traunsee Halbmarathon von anderen Laufevents abhebt. Oft ist es nach dem eigentlichen Wettbewerb bereits wieder vorbei. Wir laden am Samstagabend zum Bleiben und gemeinsamen Feiern ein,“ erklärte Berger.

Der Halbmarathon stellt dabei den Hauptevent des Laufspektakels am Traunsee dar. Sowohl die Frauenklasse als auch die Männerklasse wird in verschiedene Alterskategorien unterteilt. Neben der allgemeinen Klasse der unter 30-Jährigen, werden die Gewinner in fünf weiteren Altersklassen bis zur Ü-70 zur Auswahl geehrt. Der Staffelbewerb wird in Teams zu drei Akteuren absolviert, wobei neben Männer- und Frauen-Teams auch Mixed-Mannschaften nennen können. Unter den Teilnehmern wird sich auch der eine oder andere Promi wiederfinden. Einen zusätzlichen Anreiz stellt das attraktive Starterpaket dar, in dem neben einem Gasto-Gutschein auch eine Lauf- und Unfallversicherung der Generali Versicherung und vieles mehr enthalten sein wird.

Traunsee Halbmarathon im Zusammenspiel mit Tourismus, Wirtschaft und Gastronomie
„Wir waren beruflich schon an so vielen verschiedenen Orten und Veranstaltungen, kommen aber selbst aus einer der schönsten Gegenden der Welt,“ eröffnete Christian Feichtinger, Geschäftspartner der business2run Gmbh und fügt hinzu: „Uns geht es bei diesem Event um die Verbindung zwischen Tourismus, Wirtschaft und Gastronomie. Wir wollen über die nächsten Jahre diese Veranstaltung zu einem Fixpunkt im Eventkalender machen, an dem der Traunsee bereits im Frühsommer bespielt wird.“

Traunsee Halbmarathon Sportdirektor Christian Pflügl stellte im Rahmen der Pressekonferenz die Strecke im Detail vor. Der Start findet sowohl im Einzel- als auch im Staffelbewerb in Ebensee statt. Nach einer ca. 5 km langen Schleife führt die Strecke über Traunkirchen und Altmünster bis nach Gmunden. „Das unvergleichliche Panorama und der Lauf direkt am Seeufer machen diese 21 km so besonders,“ freut sich der erprobte Langstreckenläufer.

—————————————————————————————————————————————————

Traunsee Halbmarathon – der schönste Lauf des Landes

Spieglein, Spieglein an der Wand, welcher ist der schönste Lauf im ganzen Land? Diese Frage können sich zahlreiche Läufer am 23. Juni 2018 – dem Samstag zur Sommersonnenwende – beim Traunsee Halbmarathon selbst beantworten. Das neue Laufevent, entlang dem malerischen Traunsee, bietet Laufbegeisterten zwei Bewerbe in zahlreichen Klassen. Die Anmeldung startet am 21. Dezember 2017, dem kürzesten Tag des Jahres.

Der Traunsee Halbmarathon findet am längsten Samstag des Jahres vor traumhafter Kulisse statt. Bis um 21:08 Uhr wird der Traunsee von der Sonne beleuchtet. Gestartet wird in Ebensee, zu Sonnenuntergang befinden sich die schnellsten Läufer der beiden Klassen bereits im Ziel in Gmunden. Neben dem Halbmarathon-Bewerb für Frauen und Männer (in diversen Altersklassen), kann die Strecke von 21.097,5 Metern im Staffelbewerb auch auf drei Läufer aufgeteilt werden, wobei die Teilstrecken 10 km, 7,5 km und 3,6 km betragen.

Anmeldestart zur Wintersonnenwende
Am 21. Dezember, dem kürzesten Tag des Jahres, startet die Anmeldung für die diversen Bewerbe und Altersklassen.  Läufer können sich bereits frühzeitig einen Platz sichern und einen Frühbucherbonus ergattern. Auf dieser Website stehen auch weitere Informationen zu den Bewerben, der Strecke sowie dem Transport zur Verfügung.

Bewerbe und Altersklassen beim Traunsee Halbmarathon 
Der Halbmarathon stellt den Hauptevent des Laufspektakels am Traunsee dar. Sowohl die Frauenklasse als auch die Männerklasse wird in verschiedene Alterskategorien unterteilt. Neben der allgemeinen Klasse der unter 30-Jährigen, werden die Gewinner in fünf weiteren Altersklassen bis zur Ü-70 zur Auswahl geehrt. Der Staffelbewerb wird in Teams zu drei Akteuren absolviert, wobei neben Männer- und Frauen-Teams auch Mixed-Teams nennen können. Details finden Sie hier.

Mag. Axel Bammer, Projektleiter Traunsee Halbmarathon: „Es freut mich bei diesem Event, dass auf Initiative von Andreas Berger und Christian Pflügl entstanden ist, dabei zu sein. Mit einem Lauf in den Sonnenuntergang möchten wir neue Wege gehen und ich freue mich bereits die „Sun-Finisher“ im Ziel begrüßen zu dürfen.“